» Start

Herzlich willkommen in der exclusiven Welt der Kosmetik

Wer diese Zeilen liest, ist ein einmaliges Geschöpf. So verhält es sich auch mit der Haut, die durch den Wechsel der Jahreszeiten, die Umwelt und die Lebensweise unterschiedliche Bedürfnisse entwickelt. Dem Wunsch nach einem klaren Teint kann daher immer wieder nur nach individueller Prüfung entsprochen werden. Lassen Sie sich mit ausgewählter Schönheitspflege verwöhnen und reservieren Sie Ihren Termin!
Telefon: (01) 512 17 45

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Demnächst in unserer Parfumerie:

24.11.2014    La Prairie - Pflege


Aktuell bei Parfumerie J.B. Filz

November


24.11.La Prairie - Pflege
25.11.Erno Laszlo - Pflege
26.11.La Prairie - Pflege
 

Ankündigungen

  • Land der Weihnacht

    Nimm mich bei der Hand,
    ich zeige Dir ein Land,
    wo Liebe wohnt und Hoffnung spricht
    von Seligkeit und von dem Licht,
    das tief in unsere Herzen fällt,
    sich bettet auf die ganze Welt,
    ein Land, in dem das Glück erwacht
    in jeder heil'gen Nacht.

    ©I. Kunath

  • XerJoff - Join the Club

    10 außergewöhnliche Eau de Parfums laden Sie ein, Ihre persönliche Begeisterung mit Anderen zu teilen. Schwärmen Sie für Jazz, genießen Sie beim Segeln die Freiheit oder zeigen Sie lieber am Golfplatz Ihr Talent? Jede einzelne Duftkomposition ist eine Hommage an eine ganz spezielle Vorliebe. Welche der XerJoff-Kreationen wird SIE demnächst begeistern?
  • Mona di Orio - ein Hauch von Luxus

    Entdecken Sie die "Les Nombres d'Or Collection" von Mona di Orio! Sinnlichkeit und Harmonie im Luxusflacon eingefangen. Mona di Orio: "Mit meinen Parfums werden Geschichten und Erinnerungen kreiert"
  • Niance - Anti-Aging Revolution

    Für alle Altersstufen ab 25 gibt es nun bei J.B. FILZ die Anti-Aging Revolution. Diese kommt aus der Schweiz, es gibt sie für Damen und Herren, sie wirkt in allen Ebenen der Haut, sie wirkt spürbar und sichtbar, wird auch von empfindlicher Haut vertragen und heißt NIANCE.
  • Odin - duftende Extravaganz

    Des nordischen Göttervaters Raben forschten in der Welt. So entstanden vier unterschiedliche Kompositionen aus Aromen von allen Enden der Welt, deren Impressionen sie zart aber deutlich vermitteln.